Juni 09 2015

Noch einmal voller Einsatz der SC 13 Jugend

Alle drei Nachwuchsteams des SC 13 Bad Neuenahr werden am kommenden Wochenende noch einmal in Einsatz sein. Während die U 13 und U 15 beim traditionell top besetzten Sparkassen Cup in Steinhagen ihre Visitenkarte abgeben werden, treten die Bundesliga Juniorinnen gleich bei zwei Events auf.  Am Samstag kommt es im Rheinstadion in Bendorf zum Kräftemessen mit dem Süddeutschen Meister 1. FFC Frankfurt U 17. Um 13.30 Uhr wird diese Partie anlässlich des 120 jährigen Bestehen des TV Mülhofen, dem Heimatverein des SC 13 Jugendkoordinators Sijamak Sauer, angepfiffen. Tags darauf bestreitet die „wilde 13“ dann noch ein Turnier beim Kölner Club FC Pesch. Im Modus jeder gegen jeden kommt es hierbei unter anderem zu Vergleichen mit Borussia Mönchengladbach, dem VfL Bochum oder dem MSV Duisburg. Um 10.40 Uhr ist Alemannia Aachen der erste Gegner auf dem Kunstrasen in Pesch.

Der Tross der U 13 und U 15 Teams reist wohl insgesamt mit 80 Personen ins westfälische Steinhagen bei Bielefeld und wird hier, wie schon in der Vergangenheit für reichlich gute Laune und hoffentlich gute Ergebnisse des Kurstadtnachwuchses sorgen.

Doch auch Luisa Grosch hat eine Menge Gründe zur Freude, denn sie wurde von Bundestrainerin Ulrike Ballweg in den Kader eines Vorbereitungslehrgangs zum Nordic Cup nachnominiert. Dieser findet vom 27.6 – 5.7. in Dänemark statt. Für Luisa Grosch ist diese Nachnominierung eine tolle Bestätigung ihrer starken Saisonleistungen. Hier noch die Adressen der Spielorte am Wochenende, für alle interessierten Fans des SC 13 Bad Neuenahr:

Rheinstadion Bendorf, Rheinstr. 75, 56170 Bendorf

Helmut Kusserow Anlage, Escher Str./Pescher Str., 50767 Köln