November 04 2015

Zweite Mannschaft punktet weiter fleißig

Am sonnigen Sonntagmittag empfing die Kurstadtreserve die Mannschaft des FC Horchheim. Man hatte sich vorgenommen, an die gute Leistung aus dem letzten Spiel anzuknüpfen. Mit Valeria Günther war eine Spielerin dabei die das erste Mal im Dress des SC 13 Bad Neuenahr spielte. Von Beginn an drängten die Kurstädterinnen den Gegner in die eigene Hälfte und erspielten sich einige gute Torabschlüsse, die jedoch alle in den Händen der Torhüterin landeten. In der 33. Minute war es Laura Wermann die sich an der Grundlinie auf der rechten Seite gegen ihre Gegenspielerin durchsetzte und den Ball auf Tamara Schmidtmeier ablegte, die zum verdienten 1:0 einschob. Die Marschrichtung nach dem Führungstreffer blieb die Gleiche. Der Gegner war jedoch jederzeit mit langen Bällen auf die schnelle Stürmerin gefährlich. Mit dem 1:0 ging es dann in die Pause. Die zweite Hälfte begann man wie man die erste Hälfte beendet hatte. In der 58. Minute war es dann wieder Laura Wermann die sich abermals an der Grundlinie durchsetzte und zum zweiten Mal auf Tamara Schmidtmeier ablegte die zum 2:0 einnetzte. Der Gegner gab jedoch nicht auf und erhöhte nun den Druck bis Tamara Schmidtmeier in der 72. Minute Valeria Günther auf der rechten Seite starten sah und ihr punktgenau den Ball zuspielte. Die Torhüterin versuchte noch den Winkel zu verkürzen, das nutzte Valeria Günther jedoch und hob den Ball über diese hinweg ins lange Eck. Wohl wegen der Freude über Valeria Günthers erstes Tor, verlor man kurzzeitig die Orientierung und Horchheim konnte zum 3:1 verkürzen. Das war das Zeichen sich wieder auf das Spiel zu konzentrieren und wieder das Spiel zu kontrollieren. Die weiteren aussichtsreichen Chancen erbrachten leider nichts mehr und somit endete das Spiel 3:1. Es spielten: Stefanie Bohnsack, Tanja Wallbruch, Elisabeth Schlossmacher, Jana Erbeling, Laura Wermann, Belinda Bytyqi (60. Franziska Strauß), Franziska Oster , Valeria Günther, Ines Günther, Tamara Schmidtmeier und Julia Demarest.