November 04 2016
Spaß hatte die U 15 in jedem Fall

Futsalschulung mit den Meisterinnen

Jörg Jakobs, seines Zeichens Futsalreferent des FV Rheinland hielt unter der Woche in der Halle des Peter Jörres Gymnasiums in Bad Neuenahr eine Futsalschulung für alle interessierten Mädchen des Verbandes ab. Als Test- und Beispielteam fungierte dabei niemand geringeres als die U 15 des SC 13 Bad Neuenahr, die im Januar 2016 den erstmals ausgespielten Titel des Futsalregionalmeisters gewann. Hierbei setzte sich die Truppe von Saskia Oebel Noack und ihrem Mann Andre gegen den 1. FC Saarbrücken und den 1. FFC 08 Niederkirchen durch und darf sich ein Jahr lang als bestes Futsalteam seiner Altersklasse im Südwesten bezeichnen.

Gerade gut genug möchte man meinen, wovon sich auch der Vizepräsident für Talentförderung und Entwicklung des FV Rheinland, Alois Stroh überzeugte. Stroh wurde begleitet von der Kreismädchenreferentin Elli Brungs, Silke Kolbeck und Ina Hobracht, die dem Ausschuss für Frauen- und Mädchenfußball des FV Rheinland angehören. In Beispieleinheiten konnten sich die jungen Talente mit den Kurstadt Girls messen. Leider waren nur wenige interessierte Trainer anwesend, was unterstreicht, dass Futsal noch in den Kinderschuhen steckt. Nicht zuletzt die beiden ersten Männerländerspiele unter der Woche gegen England sind ein weiterer Beleg dafür, finden doch bereits seit geraumer Zeit Welt- und Europameisterschaften statt, wo in der Regel die südländischen Mannschaften dominieren. Dabei hilft der Futsalball bei der technischen Ausbildung der jungen Talente sehr, die Fähigkeiten jeder einzelnen zu verfeinern. Eine veränderte Ballannahme, die Nutzung der Fußsohle sind nur zwei kleine Änderungen, die das Spiel auf dem Großfeld im „normalen“ Spielbetrieb verbessern und genauer machen. Die Kurstädterinnen hatten jedenfalls sichtlich Spaß an der Arbeit mit Jörg Jakobs, deer auch dem sehr erfolgreichen Futsalteam Hunsrück angehört. Dort hat man bereits in der Vrgangenheit das Viertelfinale der deutschen Futsalmeisterschaft erreicht. Jakobs dürfte den Spielerinnen des SC 13 Bad Neuenahr durchaus ähnliches oder mehr zutrauen.

Spaß hatte die U 15 in jedem Fall
Spaß hatte die U 15 in jedem Fall