September 27 2017

Volker Haas ist ab 1. November Trainer der Rheinlandligamannschaft

Die Suche nach einem hauptamtlichen Trainer für die 2. Mannschaft des SC 13 Bad Neuenahr war nicht nur kurz, sondern auch erfolgreich. Mit Volker Haas konnte der Kurstadt Club einen äußerst erfahrenen und erfolgreichen Trainer verpflichten, der außerdem einen unschätzbaren Vorteil hat. Als Coach des letztjährigen Vizemeisters der Rheinlandliga, der SG 99 Andernach II, verfügt er über ausgezeichnete Kenntnisse über die Teams dieser Spielklasse. Der 60- jährige Übungsleiter hat aber auch Erfahrung mit seinem neuen Club, trainierte er doch noch vor einigen Jahren die U 15 des SC 13 Bad Neuenahr.

Volker Haas kann mit Fug und Recht behaupten ein Kenner der Frauenfußballszene im Bereich des FV Rheinland zu sein, führte ihn sein Werdegang an Stationen wie dem TuS Ahrbach, 1. FFC Montabaur oder eben die SG 99 Andernach. Mit viel Vorfreude übergab ihm nun der bisherige Interimstrainer Frank Erbeling, gemeinsam mit Silke Kolbeck, der sportlichen Leiterin des SC 13 die Geschicke an der Seitenlinie der Rheinlandligatruppe.

„Wir freuen uns mit Volker Haas einen kompetenten und erfahrenen Trainer für diese wichtige Mannschaft gewonnen zu haben. Er wird den Weg seiner Vorgänger fortsetzen und passt mit seiner Spielphilosophie perfekt in unser Konzept“, gab Silke Kolbeck zu Protokoll. Haas erwiderte daraufhin: „Der SC 13 Bad Neuenahr ist mit seiner Aura immer noch die Top Adresse im Frauen- und Mädchenfußball in Rheinland Pfalz. Ich musste nicht lange überlegen, um diese Aufgabe anzugehen. Das Rheinlandligateam ist die ideale Verzahnung zwischen der Jugend – und Seniorinnenabteilung . Die Mannschaft ist hochmotiviert und verfügt über ein Riesenpotential. Ich freue mich auf die Arbeit in diesem tollen Verein.“

Bis zum 1. November wird Frank Erbeling mit seinem Nachfolger im Duett für eine Fortsetzung der guten Leistungen sorgen.