Juni 14 2018

Der C 9 Juniorinnen Rheinlandpokal ist wieder zu Hause

Der SC 13 Bad Neuenahr hat erwartungsgemäß den Rheinlandpokal der C 9 Juniorinnen an die Ahr zurückgeholt. Nachdem im letzten Jahr der Gewinn des U 17 Pokals noch als große Überraschung galt, konzentrierten sich die Schützlinge von Saskia Oebel- Noack und ihrem Mann Andre in dieser Saison auf ihre eigene Altersklasse. Dabei sprang letztlich mit einem nie gefährdeten 4:0 (1:0) Endspielsieg über tapfer kämpfende Altersgenossinnen des TSV Emmelshausen ein Titel heraus, der dem gesamten Verein gut tun dürfte. Berna Topuzoglu, Nathalie Poppe, Hannah Kray und Lara Sander schossen die Tore zum schönsten Sieg des Jahres heraus.

Im Mendiger Junkers- Proff Stadion erspielten sich die Thir Teens von Beginn an eine latente Überlegenheit mit einem hohen Ballbesitz. Bereits nach 15 Minuten stand das Torschussverhältnis bei 6:1 für den SC 13. Berna Topuzoglu war dann vorbehalten, mit einem chirurgisch genauen Distanzschuss in den rechten Winkel den Türöffner für den Kurstadtnachwuchs zu markieren. Doch die Gengerinnen aus dem Hunsrück verstanden es, durch leidenschaftliches und geschicktes Abwehrverhalten die Partie noch länger offen zu halten. Erst als Natalie Poppe einen Fehler der Emmelshausener Hintermannschaft humorlos ausnutzte, erlahmte die Gegenwehr ein wenig. Hannah Kray und Lara Sander machten wenig später den Deckel drauf. Als Schiedsrichter Moritz Mayer die Partie nach 70 Minuten abpfiff, konnte die U 15 des Kurstadtclubs dann endlich eine sehr gelungene Saison mit diesem krönenden Abschluss gebührend bejubeln.