Juli 01 2020

Weiterer Neuzugang aus der eigenen Talentschmiede

Berna Tokmak wechselt von der U17 zum Regionalligateam

Der  SC 2013 Bad Neuenahr hat mit Berna Tokmak das dritte Talent aus dem Kader des U 17-Bundesligateams an sich gebunden. Zuvor erklärten bereits Hannah Kray und Arina Abdou ihren Verbleib beim Regionalligisten von der Ahr.

Die 17-jährige zentrale Mittelfeldspielerin, die seit 2015 beim SC 13 spielt und zuvor in den Reihen der JSG Rheinbrohl das fußballerische Einmaleins lernte, kam in der abgelaufenen Spielzeit auf insgesamt 13 Einsätze in 14 Ligaspielen und erzielte zwei Tore. Unvergessen ist dabei ihr Treffer zum 1:0-Heimsieg am zweiten Spieltag gegen den FC Iserlohn, als sie mit einem 30 Meter-Freistoß in den Winkel für Aufsehen sorgte.

„Berna ist eine kreative, lernwillige, torgefährliche und spielintelligente Spielerin mit gut ausgebildeter Technik. Wir glauben, dass sie sich bei entsprechender Förderung zu einer Unterschieds-Spielerin entwickeln kann und freuen uns, dass Berna ihren Weg gemeinsam mit uns fortsetzen möchte. Erneut ein Beleg für unsere sehr gute Jugendarbeit, die wir bereits seit Jahren hier beim SC 13 leisten.“, sagte Anne Kathrine-Kremer, Trainerin der 1. Mannschaft.

„Ich freue mich, auch bei den Seniorinnen für den SC 13 spielen zu können. Hier fühle ich mich sehr wohl und es ist immer wieder ein schönes Gefühl in diesem tollen Stadion spielen zu dürfen. Ich möchte mich in allen Bereichen verbessern um die Mannschaft beim Erreichen ihrer Ziele unterstützen zu können“, so die talentierte Nachwuchsspielerin Berna Tokmak.