September 13 2020

SC 13 mit Auftaktsieg Lotzien und Mäder treffen zum 2:0 Sieg gegen Saarbrücken II

Einen perfekten Einstand hat der SC 13 Bad Neuenahr am Sonntag in der Regionalliga Südwest hingelegt. Vor eigenem Publikum besiegte die Mannschaft des Trainerduos Anne-Kathrine Kremer und Sebastian Decker den 1. FC Saarbrücken II am ersten Spieltag mit 2:0 (1:0).

Die Gäste präsentierten sich in den Anfangsminuten der ersten Halbzeit als das stärkere Team.  Danach dominierten die Kurstädterinnen die Partie bis zum Halbzeitpfiff und erspielten sich dabei ein gutes halbes Dutzend an klarsten Torchancen, die aber fast alle vergeben wurden. Einzig Spielführerin Stefanie Lotzien brachte den Ball aus 16 Metern zum 1:0 (18.)-Halbzeitstand im gegnerischen Torgehäuse unter.

Mäder kam, sah und traf

Mit dem Wiederanpfiff zu den zweiten 45 Minuten deutete sich an, dass sich der Chancenwucher aus dem ersten Durchgang durchaus rächen könnte. Die Gäste traten mutiger auf und hatten in der 53. Minute Pech mit einem Pfostentreffer. Beim Gastgeber schienen im Laufe der zweiten Halbzeit auch die Kräfte zu schwinden. Das hohe Anfangstempo bei Temperaturen um 30 Grad forderte seinen Tribut, was die Coaches auch veranlasste, drei Wechsel vorzunehmen. U.a. wurde Celina Mäder nach 60 Minuten für Katharina Pohs eingewechselt. SC 13 Torhüterin Marie Wenzel rettete in der 76. Minute mit einer Glanztat den mittlerweile auf wackeligen Füßen stehenden dreifachen Punktgewinn. Die  zuverlässige Keeperin war es auch, die in der 87. Minute den entscheidenden Treffer zum 2:0  vorbereitete. Ihren Abschlag leitete Sommerzugang Sonja Bartoscheck an die zuvor eingewechselte Mäder weiter, die sich in ihrer typischen kraftvollen Art im Laufduell durchsetzte und den Ball platziert aus 25 Metern über die Saarbrücker Torfrau hinweg in den Maschen des Gästetores zum verdienten 2:0 (87.)-Endstand versenkte.

SC 13 Trainerin Kremer: „Ein auf Grund der ersten Halbzeit verdienter Sieg. Wir haben es in der ersten Halbzeit leider versäumt, den Sack frühzeitig zuzumachen. Mit Hinblick auf die schwere Auswärtspartie am kommenden Sonntag in Riegelsberg, müssen wir dabei konsequenter werden.“

Nach diesem erfolgreichen Saisonauftakt geht es für unsere Mannschaft am Sonntag, den 20. September mit dem Auswärtsspiel beim 1. FC Riegelsberg, einem der Ligafavoriten, weiter.

SC 13:
Marie Wenzel, Amelie Schulte, Hannah Kray, Christina Völpel, Paula Gau, Stefanie Lotzien, Berna Tokmak, Sarah Goffin (86. Elena Deuster), Lea Daiz (80. Laura Barber), Katharina Pohs (60. Celina Mäder), Sonja Bartoscheck

Tore:
1:0 (18.) Stefanie Lotzien, 2:0 (87.) Celina Mäder