März 29 2014

U13-Juniorinnen mit Kantersieg in Remagen!

Wer heute nur eine Minute zu spät zum Anstoß der 1. und 2.Hälfte im Remagener Stadion kam, der hatte gleich 2 der 6 Tore versäumt! Die Neuenahrer U13-Juniorinnen legten in beiden Halbzeiten los wie die Feuerwehr. Das Trainerteam hatte in beiden Hälften kaum die Stoppuhren auf Start gestellt, da lag der Ball bereits im Netz der Kripper Jungs. In Hälfte Eins nutzte Kira Blum eine Unsicherheit in der gegnerischen Defensive zum 1:0 nach Vorlage von Linette Lüschow. In Hälfte Zwei dieselbe Kombination, jedoch diesmal nicht nach gegnerischen Aussetzern sondern durch einen schönen Spielzug. Nach dem frühen 1:0 stellten die Mädchen jedoch vorerst das Fußballspielen ein und passten sich dem Kick & Rush des Gegners an. Die Folge war der Ausgleich und weitere gute Möglichkeiten der Gastgeber. Torfrau Sophie Müller bewahrte die Mannschaft vor dem Rückstand, wenig später gelang dann der erneute Führungstreffer nach einem Eckball von Rebecca Schumann. Linette Lüschow bugsierte den Ball mit dem Bauch (!!) über die Torlinie! Kurz vor dem Pausenpfiff gelang erneut Kira Blum nach Vorlage von Linette Lüschow der 3:1 Pausenstand. Abermals eine Unachtsamkeit der gegnerischen Defensive. 

Nach der Pause wollte und spielte man endlich gepflegten Fußball mit einigen schönen Kombinationen. Der Ball wurde am Boden gehalten und die Jungs laufen gelassen. Die Folge war das 5:1 durch Vanessa Zilligen, diesmal hatte Nele Weber aufgelegt. Kurz vor Schluss dann nochmals die Möglichkeit für die Kripper zum verkürzen. Doch Yasmin Rölle pariert den Elfmeter mit einem tollen Reflex! 

Die U13-Juniorinnen feiern den zweiten souveränen Erfolg in der Frühjahrsstaffel – nächsten Freitag geht es in Dümpelfeld weiter!

 

Es spielten für den SC 13: Arina Abdou, Kira Blum, Jeannine Hoß, Linette Lüschow, Sophie Müller, Katharina Pohs, Yasmin Rölle, Hanna Schäfers, Rebecca Schumann, Nele Weber, Vanessa Zilligen