März 16 2014

U15-Juniorinnen mit Remis nach großem Kampf

Die U15-Juniorinnen haben am Samstag nach einem 0-2 Rückstand mit großem Kampf noch ein 2-2 Unentschieden gegen die JSG Mayschoß geholt. In einem ausgeglichenen Spiel in der ersten Halbzeit ging die JSG nach 2 individuellen Fehlern der U15-Juniorinnen mit 2-0 in Führung. Die Mädels des SC13 kämpften jedoch weiter und konnten durch Leonie Riedewald noch vor der Halbzeit auf 2-1 verkürzen. In der 2. Halbzeit waren die Nachwuchskickerinnen aus Bad Neuenahr dann spielbestimmend und haben durch Johanna Niggemann auch den verdienten Ausgleich erzielt. Leider konnten im Anschluss weitere Torchancen nicht genutzt werden.

Trainer Frank Erbeling war jedoch hochzufrieden mit Einstellung und dem Kampfgeist der gesamten Mannschaft. „Alle Spielerinnen sind heute an Ihre Leistungsgrenze gegangen und haben einen tollen Kampf geliefert.“

Für den SC13 waren im Einsatz:

Jana Erbeling, Estelle Marz, Julia Höhn, Leonie Riedewald, Marie Schäfer, Manon Stern, Johanna Niggemann, Britta Storz, Maggy Lang, Rebecca Weigel, Sara Ignaschewski, Nathalie Brück, Hannah Darscheid, Lisa Grommes, Madlen Jendryssik, Luisa Schmittgen