Mai 15 2014

U13-Juniorinnen überzeugen in Schuld!

Mit einer, besonders in der zweiten Hälfte furiosen Leistung, siegten die U13-Juniorinnen am Dienstag beim Auswärtsspiel in Schuld gegen die D-Jungs von der JSG Dümpelfeld.

Die frühe Führung durch Rebecca Schumann gab noch nicht die nötige Sicherheit im Kombinationsspiel, immer wieder waren es kleine Fehler die den Spielaufbau zunichte machten und die Jungs noch mitspielen ließen. Yasmin Rölle musste dann in Minute 20 den Ball aus dem Tor holen, allerdings traf sie dabei keine Schuld. Der Dümpelfelder Angreifer hatte den Ball maßgenau aus 20m in den linken Torwinkel genagelt! In der Halbzeit sammelte man sich nochmals und konzentrierte sich auf die eigenen Stärken. Was folgte waren 30 Minuten Fußballfeinkost. Neuenahr rannte und spielte und rannte und spielte. Ein toll vorgetragener Angriff nach dem anderen rollte auf das Tor der Gäste. Allerdings mussten die Trainer Gmeiner und Bernard eine mangelnde Torchancenverwertung begutachten, dazu wuchs der gegnerische Torhüter über sich hinaus. Fünf Minuten vor Schluss steckte dann Yasmin Rölle auf Vanessa Zilligen durch, diese behielt wenige Meter vor dem Tor die Nerven und schob zum viel umjubelten 2:1-Siegtreffer ein! Nächste Woche Mittwoch steht bereits das Rückspiel gegen die Dümpelfelder in Neuenahr an.

Es spielten für den SC 13: Arina Abdou, Kira Blum, Luisa Glatt, Jeannine Hoß, Linette Lüschow, Sophie Müller, Katharina Pohs, Yasmin Rölle, Hanna Schäfers, Rebecca Schumann, Vanessa Zilligen