Juli 24 2015

Aufschlussreicher Test endet torreich

Das erste Vorbereitungsspiel des Regionalligateams des SC 13 Bad Neuenahr gegen den TuS Issel endete mit einem 6:3 (2:1) für die Moselanerinnen. Gut 150 Zuschauer sahen in Hasborn (Eifel) ein Spiel, welches beide Mannschaften mit offenem Visier führten. Bereits nach 11 Minuten waren schon drei Tore gefallen. Auf Seiten der Kurstädterinnen traf Liane Folkenstern zum zwischenzeitlichen Anschlußtreffer. Es folgten Chancen auf beiden Seiten, so dass der Halbzeitstand durchaus höher hätte ausfallen können. Nach einer guten Stunde konnte Issel dann auf 5:1 davonziehen und nicht wenige Zuschauer befürchteten nun ein Schützenfest des Rheinlandpokalsiegers. Doch der SC 13 bewies eine hervorragende Moral und kam durch Lena Fehrenbach, mit einem traumhaften Schlenzer aus gut 25 Metern und Carolin Mooren auf 3:5 heran. Kurz vor dem Abpfiff hatte die Kurstadtelf sogar noch die Gelegenheit auf den direkten Anschluss, musste aber im Gegenzug den Treffer zum Endstand von 3:6 hinnehmen. Das Trainerteam war dennoch angetan von dem Gesehenen und meinte: „Es gibt naturgemäß noch viel zu tun, aber wir haben sehr viel Positives beobachtet.“ Drei der vier Neuzugänge waren für die Tore des SC 13 verantwortlich, was die Verantwortlichen an der Ahr sicherlich freudig aufgenommen haben werden. Bereits am morgigen Samstag geht es ab 13.00 Uhr mir der Testspielserie weiter. Beim 2. Krombacher Ladies Cup in Herborn Schönbach werden dem Trainerteam Markus Rothe, Jörg Rohleder und Tobias Piatek mit Sicherheit weitere Erkenntnisse geliefert werden.

Für den SC 13 spielten: Jana Theisen; Johanna Kuhn, Sophie Doll, Hannah Lorbach, Stefanie Lotzien, Lena Fehrenbach, Fatbardha Sekiraca, Carolin Mooren, Cailin Hoffmann, Liane Folkenstern, Ines Guenther, Elisabeth Schloßmacher, Franziska Strauß und Clara Günter