Juli 31 2015

Die wilde 13 startet in ihre Saisonvorbereitung

Mit frischen Kräften und neuem Personal starten die Bundesliga Juniorinnen des SC 13 Bad Neuenahr am kommenden Montag in die Vorbereitung zur Saison 2015/16. Das neue Trainergespann Aleksandar Vukicevic und Nina Dielmann hat für den letztjährigen Ligavierten ein anspruchsvolles Programm zusammengestellt, welches mit einigen attraktiven Testspielen gespickt ist. Den Anfang macht ein Dreierturnier mit Borussia Mönchengladbach und dem FC Rhade am 8. August auf dem Kunstrasen des Apollinarisstadion. Dieser Dreiervergleich beginnt ab 12.30 Uhr. Am darauffolgenden Wochenende geht es dann nach Urbach (Westerwald), wo das schon traditionelle dreitägige Trainingslager stattfindet. Als Highlight wurde hier ein Testspiel mit der U 17 des 1. FFC Frankfurt vereinbart (15.8.). Am 22. August führt dann die Reise nach Lüttich (Belgien), wo man um 18.00 Uhr auf die Alterskolleginnen von Standard Lüttich trifft. Das letzte Augustwochenende steht dann ganz im Zeichen des Rhein – Wohnungsbaucups in Duisburg. Auch hier ist der SC 13 bereits Stammgast. Der letzte Testspielgegner wird dann am 5. September um 14.00 Uhr der FSV Hessen Wetzlar sein. Auf dem Rasen des Apollinarisstadions soll hier der Ernstfall für den, eine Woche später stattfindenden Auftakt, in der Juniorinnen Bundesliga West/Südwest gegen die SGS Essen getestet werden. Doch bereits zu Beginn der neuen Saison gibt es wieder gute Nachrichten für die Kurstädterinnen, speziell für Stella Genrich (noch fest in der U 15, aber mit Spielberechtigung für die Bundesliga) und Vanessa Zilligen (fest im U 17 Bundesligakader). Die beiden Nachwuchstalente wurden zu Sichtungslehrgängen für die neue U 15 des DFB nach Hennef eingeladen. Während Stella Genrich vom 3.08.-5.8. in der bekannten Sportschule an der Sieg weilt, kann Vanessa Zilligen vom 5.08.-7.8 dort ihr Können zeigen.