Dritter Platz beim Krombacher Ladies Cup

Beim 2. Krombacher Ladies Cup des TSSV Schönbach hat die Regionalligamannschaft des SC 13 Bad Neuenahr den dritten Platz belegt. Bei teilweise widrigen Witterungsbedingungen konnten die Kurstädterinnen zwei, der vier Turnierspiele über jeweils 30 Minuten für sich entscheiden. Den Beginn machte die Partie gegen den Zweitligaaufsteiger FSV Hessen Wetzlar, in dem Ines Guenther für die frühe Führung des Kurstadtclubs sorgte. Wetzlar konnte den Spieß noch umdrehen und sich später dann auch den Turniersieg sichern. Der zweite Turniergegner TuS Naunheim beschränkte sich auf die Sicherung des eigenen Gehäuses, doch Carolin Mooren und Jana Haubrich gelang es den dichten Abwehrriegel zu knacken und sorgten somit für einen sicheren 2:0 Sieg. Es folgte ein ungefährdeter 4:0 Erfolg gegen die SG Gansbachtal. Fatbardha Sekiraca, Carolin Mooren, Ines Guenther und Sophie Doll trugen sich hier im strömenden Regen in die Torschützenliste ein. Im letzten Turnierspiel gegen die Spfr. Siegen (Regionalliga West) kämpfte die Kurstadtelf trotz schwindender Kräfte tapfer, musste sich letztendlich aber mit 0:2 geschlagen geben. Das Trainerteam Markus Rothe, Jörg Rohleder und Tobias Piatek hatte dennoch sehr viel Gutes gesehen: „Wir haben gesehen, dass hier eine Einheit entsteht. Die Mannschaft ist hier auf und neben dem Platz als solche aufgetreten. Auch die Fehler aus dem ersten Testspiel wurden sehr minimiert.“

Der nächste Auftritt folgt bereits am kommenden Sonntag um 13.00 Uhr. Auf dem Kunstrasen des Apollinarisstadions gastiert dann die Zweitvertretung des 1. FC Köln zu einem Testspiel.