August 27 2015

Ein weiterer Neuzugang kurz vor Saisonstart beim SC 13 Bad Neuenahr

Der Frauenfußball Regionalligist SC 13 Bad Neuenahr kann kurz vor dem Saisonstart am Sonntag beim FC Riegelsberg, einen weiteren Neuzugang vermelden. Die 23- jährige Feride Bakir kehrt nach fünf Jahren wieder an die Ahr zurück, wo sie beim damaligen Bundesligisten SC 07 Bad Neuenahr aktiv war. Die gebürtige Bonnerin mit türkischer Abstammung absolvierte damals 14 Bundesligaspiele für den Kurstadt Club, um anschließend bei Bayer 04 Leverkusen 34 weitere Partien in der höchsten deutschen Spielklasse zu bestreiten, in denen sie auch zwei Tore erzielte. Für die türkische Nationalmannschaft war sie insgesamt 13 Mal im Einsatz, ehe sie dann einen längeren Studienaufenthalt in Australien absolvierte. „Das war die beste Entscheidung meines Lebens“ schwärmt die großgewachsene Mittelfeldakteurin immer noch. Nach ihrer Rückkehr entstand dann rasch der Kontakt zum SC 13 Bad Neuenahr und auch hier musste sie nicht lange überlegen: „Ich denke hier entsteht eine richtig gute Mannschaft und das reizt mich“, gibt sie zu Protokoll. Natürlich wird erst einmal der Aufbau der nötigen Fitness im Mittelpunkt ihrer Arbeit stehen, ist diese wieder hergestellt, hofft das Trainerteam auf eine weitere wichtige Verstärkung für die Mannschaft. „Feride kann uns natürlich mit ihrer Erfahrung und ihrer Qualität weiterbringen. Sie ist vom Team sehr gut aufgenommen worden und hat sichtlich Spaß am Fußball spielen“, so Markus Rothe.