Gemeinsamer Talenttag des TSV Emmelshausen und des SC 13 Bad Neuenahr

Am 3. Oktober, ab 10 Uhr ist es wieder soweit. Gemeinsam mit seinem Kooperationspartner TSV Emmelshausen richtet der SC 13 Bad Neuenahr seinen, regelmäßig stattfindenden Talenttag aus. Junge talentierte Mädchen der Jahrgänge 1999 – 2006 können sich im Stadion Emmelshausen den fachkundigen Trainern beider Vereine vorstellen. Und diese Trainer bekommen noch prominente Unterstützung. Weltmeisterin und SC Ikone Sandra Minnert wird ebenfalls vor Ort sein, um sich den jungen Fußballerinnen widmen. Es gab ja schon einige Spielerinnen aus dem Hunsrück, die den Sprung in höhere Klassen geschafft haben. Marie Pyko, Lena Wiersch, Tabea Müller und ganz aktuell Laura Wermann, die nun im Kader der Bundesliga Juniorinnen des SC 13 Bad Neuenahr steht sind Beispiele hierfür. So freuen sich beide Vereine bereits auf den 3. Oktober. Harald Haneder, der sich für die Hunsrücker verantwortlich zeichnet meint: „Die Zusammenarbeit mit dem SC 13 ist schon länger ausgezeichnet. Ich finde es überragend, welch tolle Arbeit in der Jugendabteilung an der Ahr geleistet wird. Vom Know how der Trainer dort können wir nur profitieren.“ Sein Pendant Sijamak Sauer, sportlicher Leiter beim Kurstadt Club nimmt dieses Kompliment gerne entgegen und erwidert: „Mir der Kooperation gehen wir ja schon länger neue Wege. Der TSV hat es verstanden aus dieser Zusammenarbeit eine Situation zu schaffen, von der beide Vereine etwas haben.“

Anmeldungen können unter der E-Mailadresse sijamak.sauer@sc13badneuenahr.de getätigt werden. Hierzu brauchen wir das Alter, die Adresse, den bisherigen Verein und die Spielposition als Vorinformation.