U15 Juniorinnen mit zwei erlebnisreichen Wochenenden

Vom Freitag 23.10 bis zum Sonntag 25.10. verbrachten die U15 Juniorinnen 
gemeinsam ein Wochenende in Gerolstein. Neben vier Trainingseinheiten 
auf dem Sportplatz und in der Halle sowie zwei Theoriestunden standen 
auch ein gemeinsamer Spielabend und ein geselliger Abend in der Pizzeria
auf dem Programm. Zur Freude des Trainergespannes reisten alle 21 
Spielerinnen mit ins Trainingslager. Dies zeugt einmal mehr vom tollen 
Zusammenhalt der Juniorinnen. Der Kurstadtnachwuchs arbeitete in den 
Trainingseinheiten sehr konzentriert und motiviert. In den Abendstunden 
kam das spaßige Zusammensein nicht zu kurz. 
  
 Nur eine Woche später standen gleich drei Spiele auf dem Plan. Hin- und Rückspiel im VW Juniormasters gegen die MSG Bad Vilbel sowie das Aufeinandertreffen mit der U17 aus Immendorf im U17 Rheinlandpokal. Während man sich im VW Juniormasters auf dem ungewohnten Kompaktfeld gegen Bad Vilbelerinnen, die es verstanden effizienter zu spielen, geschlagen geben musste, wusste der Kurstadtnachwuchs am Samstag im U17 Rheinlandpokalspiel zu gefallen. Mit einem deutlichen Heimsieg zogen die Thir- Teens in die 

nächste Pokalrunde ein.
 

In den nächsten beiden Wochen geht es für die U15 Juniorinnen ereignisreich weiter. Gleich zwei englische Wochen erwarten die Spielerinnen.