Juni 28 2017

Fußboden Jüngling bleibt weiterhin Partner des SC 13 Bad Neuenahr

Frohe Kunde für den Kurstadt Club aus dem Westerwald, denn der langjährige Partner des SC 13, Fußboden Jüngling unterstützt den Verein auch in der kommenden Saison. Qualität bleibt bei Qualität könnte das Motto hier lauten. Das mittelständische Familienunternehmen aus Oberlahr um das Inhaberehepaar Manuela und Ralf Jüngling ist nicht nur Gönner, sondern auch Fan des SC 13. Kaum ein Heimspiel und etliche Auswärtsspiele stehen bereits auf der Agenda der Jünglings. „Uns macht es eine Riesenfreude zu sehen, mit welchem Engagement an der Ahr gearbeitet wird und fiebern auch mit, wenn wir einmal nicht dabei sein können. Da läuft dann der Liveticker heiß“, berichtet Ralf Jüngling.

Natürlich besuchten Ralf und Manuela Jüngling auch den Kurstadt Cup und waren begeistert vom Zusammenhalt und der daraus resultierenden Menge an freiwilligen Helfern. „Dieser Verein wartet nicht nur auf Sponsoren, sondern präsentiert sich immer als eine Einheit, die viel für das Wohlergehen des Klubs leistet. Das ist sehr selten und für uns auch einer der Hauptgründe hier zu investieren“, meint Manuela Jüngling. Dem entgegnet SC 13 Präsident Micheal Saal: „Wir sind stolz auf solche Partner. Es zeigt, dass wir auf einem sehr guten Weg sind, denn gerade die Familie Jüngling kam selber auf den Verein zu. Natürlich werden wir an weiteren Partnern arbeiten und somit versuchen unsere finanzielle Grundlage noch weiter zu stärken.“ Selbstverständlich wird man auch in der kommenden Spielzeit das Ehepaar Jüngling fast immer auf der Tribüne des Apollinarisstadion begrüßen können