Juli 19 2020

Kurstädter wieder mit 2. Mannschaft am Start

Während die Bezirksliga des FV-Rheinland als Startliga der in der letzten Spielzeit wegen Personalmangel vom Spielbetrieb der Rheinlandliga zurückgezogenen 2. Mannschaft feststeht, ist der Starttermin  Corona-bedingt noch offen. Das treibt den Verantwortlichen des SC 13 allerdings keine allzu großen Sorgenfalten auf die Stirn.

Hier überwiegt Freude und Stolz, wieder eine Regionalligareserve ins Rennen schicken zu können. „Als Bindeglied zwischen der ersten  Mannschaft und dem Nachwuchsbereich ist das ein absolutes Muss für einen Verein wie den SC 13 Bad Neuenahr“, so der erfahrene Coach Harald Haneder, der zuvor als Abteilungs- und Übungsleiter beim TSV Emmelshausen tätig war.

Neben vielen Spielerinnen, die bereits schon in der abgelaufenen Saison im Kader standen, sind unter den Neuzugängen mit Jana Rütten und Yasmin Rölle (Foto: Rechts und Links) erfreulicherweise auch zwei Heimkehrerinnen, die bereits in der Saison 2015/2016 gemeinsam im SC 13-Trikot der U 17-Juniorinnen in der Bundesliga spielten. Zusätzliche Spielerinnen wie u.a. Johanna Hof oder Hannah Darscheid verstärken das Team, welches mit einem qualitativ starken Kader die neue Saison angehen wird.

Trainingsbeginn des derzeit 19 Frauen starken Kaders ist am 14. August, jedoch haben sich bereits am vergangenen Freitagabend 15 Spielerinnen auf dem Kunstrasenfeld in Bad Neuenahr zum Kennenlernen eingefunden und hinterließen trotz der Corona-Fußballpause einen ganz hervorragenden Eindruck am Ball.

Um mit einem möglichst breit aufgestellten Kader in die neue Saison zu gehen, haben interessierte Spielerinnen die Möglichkeit sich via Mail (info@sc13badneuenahr.de) oder PN über Facebook und Instagram vorzustellen.