Oktober 26 2020

Überzeugender Auftritt der U 13 beim Start nach den Herbstferien

Eine beachtliche Leistung legten unsere U 13-Juniorinnen am Samstagmittag zum Start nach den Herbstferien im Nachholspiel des 1. Spieltages der D 7-Orientierungs bei der JSG Rieden hin. Von Beginn an fanden die Kurstadtküken in die richtige Spur und überzeugten beim 2:2 (1:1) mit einem starken Auftritt.

Trotz zweifacher Führung mussten sich die spielerisch überlegenen U 13-Juniorinnen die Punkte mit Gastgeber JSG Rieden II teilen. Auf dem Hartplatz in Rieden gingen die Kurstadtküken durch ein Eigentor in der siebten Minute mit 0:1 in Führung, welche die Gastgeber noch vor der Halbzeitpause ausgleichen konnten.

In der zweiten Halbzeit sollten zwei schöne Spielzüge zu einem schlussendlich leistungsgerechten 2:2 führen. Violetta Sieben köpfte den SC 13 nach einer tollen Flanke von Dilek Cetin mit 1:2 (36.) erneut in Führung und Rieden kam nach einem wunderschönen Angriff über die rechte Angriffsseite zum 2:2 (40.).

„Ein guter Auftritt der Mädels. Im Hinspiel hatten wir noch klar mit 0:4 verloren“, kommentierte SC 13-Trainerin Tamara Schmidtmeier den forschen Auftritt ihrer Schützlinge.