März 21 2021

Allrounderin Celine Jeub wechselt von TuRa Germania Oberdrees zum SC 13 II

Der Bezirksligadritte aus der Kurstadt kann mit Celine Jeub einen weiteren Winterneuzugang begrüßen. Die 1,61 Meter große Allrounderin spielte zuletzt bei TuRa Germania Oberdrees und kam durch die Freundschaft zu Spielführerin Tamara Schmidtmeier, mit der Jeub zuletzt in der Jugend bei den Sportfreunden Derkum-Hausweiler-Ottenheim spielte, zum Kontakt mit dem Kurstadtklub.

SC 13-Trainer Harald Haneder ist davon überzeugt, dass Celine Jeub eine Bereicherung für das Team des Bezirksligadritten ist: „Celine ist nahezu auf allen Positionen einzusetzen und verkörpert unsere Spielphilosophie sehr gut und passt als Typ ins Team sowie zum gesamten Verein. Das Gesamtpaket passt, wir freuen uns, dass sie den Weg zu uns gefunden hat.“

Die angehende Industriemeisterin für Elektrotechnik freut sich bereits auf ihre Premiere in Bad Neuenahr und möchte in ihrer neuen sportlichen Heimat die Arme so schnell wie möglich hochkrempeln: „Ich brenne darauf, wieder auf den Fußballplatz zurückzukehren und möchte dazu beitragen, dass das Saisonziel Aufstieg schon in dieser Saison verwirklicht wird. Seit dem ersten Kontakt hatte ich den Eindruck, dass man mich mit offenen Armen empfängt.“

Herzlich willkommen Celine!