April 17 2021

Personelle Veränderung in der Nachwuchsabteilung

Saskia Oebel-Noack und Andre Noack beenden ihre Tätigkeiten beim SC 13

Die Nachwuchsabteilung des SC 2013 Bad Neuenahr muss zwei große Verluste hinnehmen. Das Trainerduo der U 15-Junioren, Saskia-Oebel Noack und Andre Noack, werden ihre Tätigkeit als Übungsleiter zum 30. Juni beenden. Saskia-Oebel Noack, die in Personalunion auch die Koordination der Nachwuchsabteilung leitet, wird dieses Amt mit sofortiger Wirkung beenden. Hier wird sehr zeitnah ein Nachfolger vorgestellt.

Das Ehepaar, dem in erster Linie die Ausbildung junger Spielerinnen am Herzen lag, wird eine große Lücke im Nachwuchsbereich des Vereins hinterlassen, doch der Grund für diesen Rückzug, welcher einzig aus privaten Gründen vollzogen wird, ist sehr gut nachvollziehbar. Saskia und Andre sind seit sieben Jahren im Amt und haben die sehr gute Nachwuchsarbeit in der noch jungen Vereinsgeschichte mitgeprägt und zu einem sehr großen Teil sogar selbst geschrieben. Weit über 100 Spielerinnen gingen durch die „Schule“ des Trainerduos, welches es bestens verstand sowohl fußballerische als auch menschliche Werte zu vermitteln und ihren Schützlingen mit auf deren weiteren Weg zu geben. „Wir haben viel Freude und Spaß gehabt, Steine aus dem Weg geräumt, viele Brücken geschlagen und vieles gelernt“, so Saskia Oebel-Noack mit Rückblick auf ihre Tätigkeit beim SC 13. Die 34-jährige Sprachheilpädagogin wird allerdings weiterhin dem geschäftsführenden Vorstand angehören.

„Der Verein hat Saskia und Andre unwahrscheinlich viel zu verdanken.  Für beide sind die Türen und Ohren beim SC 13 jederzeit geöffnet. Wir wünschen den beiden für deren künftigen Weg alles Gute und vor allen Dingen viel Gesundheit“, erklärt SC 13-Präsidentin Manuela Jüngling, die explizit auf gewichtige Abgänge hinweist.