Juni 30 2021

Beidfüßig und gute Schusstechnik

Katharina Baumann wechselt von Bayer Leverkusen II zum SC 13

Der SC 13 Bad Neuenahr kann für die kommende Regionalligasaison einen weiteren Neuzugang begrüßen. Von Bayer 04 Leverkusen II wechselt die 24-jährige Mittelfeldspielerin Katharina Baumann zum Kurstadtklub.

Die in Köln lebende Sportstudentin wurde u.a. im Nachwuchsbereich des FC Zürich ausgebildet, bevor es sie über die Stationen University of Northwestern Ohio (USA), 1.FC Köln, Fortuna Köln und Eintracht Frankfurt unters Bayer-Kreuz nach Leverkusen zog.

SC 13-Cheftrainerin Anne-Kathrine Kremer meint zum Neuzugang: „Katharina hat mit einer Größe von 1,85 Meter körperliche Qualitäten aufzuweisen, ist beidfüßig, verfügt über eine gute Technik, eine ausgezeichnete Schussqualität und besitzt Entwicklungspotenzial.

„Endlich wieder Spielpraxis nach der Coronapause“, so der Neuzugang, der seinen Teil dazu beitragen möchte, künftig mit dem SC 13 in die 2. Bundesliga aufzusteigen. „Team- und Trainerin haben mich bei den Probetrainings super aufgenommen, sodass ich direkt den Eindruck hatte, schon dazu zu gehören. Die Atmosphäre innerhalb der Mannschaft hat mir sehr gut gefallen. Die Trainer haben mir auch signalisiert, dass sie mich sehr gerne im Team haben möchten. Außerdem bin ich davon überzeugt, dass ich mich hier sportlich weiterentwickeln kann“, sagt Katharina Baumann zum Wechsel in die Kurstadt.

Der SC 13 heißt sein neues Teammitglied ganz herzlich willkommen.