Juni 13 2021

Eine echte Verstärkung – Magdalena Lang kehrt vom Zweitligisten SG 99 Andernach zurück

Regionalligist SC 13 Bad Neuenahr bastelt weiter am Kader der nächsten Saison und kann mit Magdalena Lang den dritten externen Neuzugang des Sommers vermelden. Die Außenbahnspielerin kehrt nach zwei Jahren beim Zweitligisten SG 99 Andernach zum Kurstadtverein zurück. „Wir freuen uns sehr, dass sich Maggy zu einer Rückkehr entschieden hat. Mit ihrer Ausdauer und den fußballerischen Qualitäten gepaart mit ihrer Einstellung kann sie für uns wichtige Akzente auf der Außenbahn setzen.“

„Wir freuen uns sehr, dass sich Maggy zu einer Rückkehr entschieden hat. Sie ist für uns eine echte Verstärkung. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit mit ihr“, so Anne-Kathrine Kremer, Trainerin des SC 13.

Lang, die es insgesamt auf 16 Zweitligaeinsätze brachte, spielte vor dem Wechsel nach Andernach zur Saison 19/20 bereits seit 2014 für den SC 13 in der Regionalliga (61 Einsätze) sowie in der U 17-Bundesliga (27 Einsätze). Zuvor machte die Fitnessbegeisterte 21-jährige ihre ersten Schritte auf dem Fußballplatz bei TuS Arenberg und FC Urbar.

„Mit dem SC 13 gab es sehr gute und vertrauensvolle Gespräche. Man fühlt sich direkt sehr willkommen und wertgeschätzt. Der Verein gehört nicht für ewig in die Regionalliga. Es würde mich sehr freuen, wenn ich einen Teil dazu beitragen könnte, dass es wieder in Richtung 2. Bundesliga geht.

Beim Regionalligisten kann man sich auf eine Spielerin freuen, die durch ihre Qualitäten in der Offensive und Defensive sowie ihrer Fitness sehr wertvoll werden kann. Zudem verfügt Magdalena Lang über eine erstklassige Einstellung und einen tollen Charakter. Ein absoluter Gewinn für das Team und den gesamten Verein.

Der SC 13 Bad Neuenahr heißt „Maggy“ in der Kurstadt ganz herzlich willkommen und wünscht ihr viel Spaß sowie gesundheitlich und sportlich eine äußerst erfolgreiche Zeit.