August 06 2021

Große Unterstützung für den SC 13 – Kurstadtverein findet „Heimspielstätten“ für seine Teams

Lichtblicke in Form von Unterstützung und Zuspruch jeglicher Art, erfuhren zuletzt die vom Hochwasser betroffenen Fußballerinnen des SC 13 Bad Neuenahr. So folgte das Regionalligateam am letzten Wochenende einer Einladung des RSV Würges aus Hessen zu einem dreitägigen Trainingslager. Und nicht nur das, die Gastgeberinnen riefen zuvor zu einer Spendenaktion auf und übergaben dem SC 13 den Erlös anlässlich des Testspiels beider Teams. Als „Ausgleich“ von den alltäglichen Problemen in Folge des Hochwassers bezeichnete SC 13-Trainerin Anne-Kathrine Kremer diese willkommene Abwechslung. In zwei Testspielen siegte die Mannschaft mit 12:0 (5:0) gegen den gastgebenden Kreisoberligisten RSV Würges und mit 1:0 gegen den Hessenligisten MFFC Wiesbaden, der seine Gäste aus dem Katastrophengebiet ebenfalls mit einem Spendentopf unterstützte.

Zuvor durften die Mädels um ihre Kapitänin Stefanie Lotzien sich im  Niederkasseler Fitnessstudio Injoy ordentlich auspowern um auf andere Gedanken zu kommen. Eine tolle Idee von Studio-Betreiber Christoph Breidt und der Übungsleiterin Dana Füssinger. „Das war mal etwas ganz anderes, wir hatten viel Spaß und es war eine gute Ablenkung.“

Unterdessen wurde auch die Suche nach den Heimspielorten geklärt. Aufgrund der zerstörten Sportstätten in Bad Neuenahr, die auf unabsehbare Zeit nicht mehr benutzt werden können, treten die erste Mannschaft und die U 17-Bundesligajuniorinnen in Mayen, im dortigen Stadion an. Für die in der Bezirksliga spielende zweite Mannschaft geht es auf dem Kunstrasen in Pech um Punkte und Tore. Und die Nachwuchsteams der U 15 und U 13 werden im Töpferort Adendorf als „Gastgeber“ antreten. Neben den genannten Spielorten, die zudem als Trainingsstätten genutzt werden dürfen, finden auch Trainingseinheiten in Merzbach statt. Allen beteiligten Städten und Vereinen gebührt besonderer Dank, dass sie die Mannschaften so herzlich aufgenommen haben und ihnen Trainingszeit auf ihrem Gelände zur Verfügung stellen.