August 19 2021

SC 13 verliert Test gegen 1. FC Köln II mit 1:4

Der SC 13 Bad Neuenahr hat in der Vorbereitung auf die neue Saison in der Regionalliga Südwest die zweite Testspiel-Niederlage in Folge erlitten. Beim spielstarken West-Regionalligisten  1. FC Köln II unterlagen die Mädels aus der Kurstadt am Mittwochabend mit 1:4 (1:2). Den einzigen Treffer für die Rot-Schwarzen erzielte Franziska Wendel (Foto) in der Schlussminute der ersten Halbzeit mit einem Gewaltschuss aus 16 Metern zum Pausenstand von 1:2. Der insgesamt siebte Treffer für den Neuzugang  in den letzten fünf Spielen.

Dem Team des SC 13 war die Belastung der 0:1-Niederlage am letzten Sonntag gegen die U 20 der SGS Essen in der ersten Halbzeit anzumerken. Zumeist waren die Mädels von Trainerin Anne-Kathrine Kremer immer einen Schritt zu spät dran.
Im zweiten Spielabschnitt  präsentierte sich die Elf von der Ahr wesentlich aktiver und kam mit zahlreichen guten Aktionen in Richtung des FC-Tores, ließ aber viele aussichtsreiche Torgelegenheiten liegen und wurde von den cleveren Kölnerinnen zum 1:4-Endstand ausgekontert.

„Die Niederlage geht aufgrund der ersten Halbzeit und der Chancenverwertung in Ordnung, wenn auch um ein bis zwei Tore zu hoch. Köln war bisher der spielstärkste Gegner in der Vorbereitung. Wir können aus dem Spiel viel mitnehmen – vor allem im Hinblick auf unser erstes Saisonspiel, wo wir im Auswärtsspiel beim 1. FC Saarbrücken ebenfalls einen spielstarken Gegner erwarten“, bilanziert Kremer den Auftritt ihres Teams in der Domstadt.