Februar 05 2022

Torreiches Remis im Testspiel gegen die C-Junioren der JSG Moseltal

Die U 17-Bundesliga-Juniorinnen des SC 13 Bad Neuenahr und C-Junioren Bezirksligaprimus JSG Moseltal Lay haben sich am Samstagnachmittag in Merzbach ein torreiches Testspielduell geliefert. Nach einer Partie mit vielen Wendungen endete das Duell Mädels vs Jungs mit einem gerechten 3:3 (0:2)

Die Gäste nutzten von Beginn ihren physischen Vorteil und zwangen ihre Gegnerinnen zu Fehlern, die dementsprechend zur 0:2-Führung genutzt werden konnten. Mit einem Doppelschlag konnte Loredana Martini aber noch vor dem Pausenpfiff ausgleichen. Nach der Halbzeitpause, in der U 17-Coach Marion van Elkan sein Team anwies höher und weiter in des Gegners Hälfte zu stören, wussten die Kurstadtmädels nun ihre fußballerische Stärken in die Waagschale zu werfen. Schnelle und direkte Kombinationen brachten die Offensivspielerinnen immer wieder in gute Abschlusspositionen. Ausgerechnet die kleinste Akteurin der Nachwuchskickerinnen von der Ahr, Sophia Ortseifen, traf mit dem Kopf nach einem Eckball von Evelyn Kirst zur erstmaligen Führung. Mit einem starken Endspurt retteten die Kombinierten noch das 3:3 Unentschieden – einem gerechten Endergebnis.

„Die Einstellung und Moral stimmte ebenso wie auch das in der zweiten Halbzeit flüssig vorgetragene Angriffsspiel. Einzig die letzte Konsequenz in den entscheidenden Momenten vor dem eigenen und dem gegnerischen Tor ist noch nicht so, wie ich mir das vorstelle“, resümierte ein aber allgemein mit der Leistung seiner Schützlinge zufriedener van Elkan.