Oktober 29 2017

Erneut überzeugt die 2. Mannschaft – 4:1 gegen die MSG Fidei

Die Rheinlandligamannschaft des SC 13 Bad Neuenahr macht ihren Anhängern weiterhin viel Spaß und hat den bisherigen Tabellendritten MSG Fidei mit einem nicht erwarteten 4:1 Sieg auf die Heimreise geschickt. Luisa Erbar schockte die Südeifelerinnen mit ihren beiden Toren zum 2:0 Halbzeitstand. Auch der zwischenzeitliche Anschlusstreffer brachte die Elf von Trainer Volker Haas nicht aus dem Konzept. Jana Erbeling und Larissa Talarek schufen im Anschluss klare Verhältnisse, so dass zumindest noch drei Punkte aus einem eher verkorksten Wochenende für den Kurstadt Club heraussprangen. Gleichzeitig beerbten die „Jünglinge“ die MSG Fidei und sprangen auf eben diesen dritten Platz im Tableau.

Es war ein klarer Plan, den Trainer Volker Haas vorher ausgerufen hatte und zu seiner Freude setzten seine Schützlinge diesen auch zu 100 % um. Zwei Mal wurde Luisa Erbar im ersten Durchgang sehr schön freigespielt und die Goalgetterin ließ sich in beiden Fällen nicht lange bitten. Eine beruhigende Pausenführung und eine sehr effektive Chancenverwertung standen da zu Buche. Die Kombinierten aus der Eifel gaben aber keineswegs auf und konnten zehn Minuten nach der Pause verkürzen. Die Haas Truppe riss sich aber wieder zusammen und sorgte in Person von Jana Erbeling für die Entscheidung. Luisa Erbar hatte zuvor eine Abwehraktion der Gäste entscheidend gestört, so dass Erbeling nur noch aus 16 Metern ins leere Tor einschieben musste. Ein satter Schuss in den Winkel von Larissa Talarek kurz vor dem Ende stellte dann den verdienten Endstand her. Volker Haas fand naturgemäß lobende Worte für sein Team: „Gegen Fidei musst du erst einmal vier Tore machen. Die Mädels haben meine Vorgaben super umgesetzt, so dass ich nur den imaginären Hut vor ihnen ziehen kann.“

Relativ sorgenfrei kann die Zweivertretung des SC 13 nun die restliche Spielzeit in der Rheinlandliga angehen. Als Aufsteiger ist dieses zu einem so frühen Zeitpunkt aller Ehren wert.

SC 13 II; Stefanie Bohnsack, Larissa Talarek, Elena Deuster, Taiiba Samadzay, Leah Pingen, Alina Lus, Leonie Riedewald, Luisa Erbar, Sara Ignaschewski, Elisabeth Schloßmacher, Jana Erbeling, Carolina Cherman und Michelle Stachelhaus