Juni 24 2018

Erste Weiche gestellt – Rheinlandliga Team hat einen neuen Trainer

Die 2. Mannschaft des SC 13 Bad Neuenahr hat einen Nachfolger für den, aus gesundheitlichen Gründen, scheidenden Trainer Volker Haas gefunden. Der 25-jährige Sebastian Decker wird in der kommenden Spielzeit, gemeinsam mit Esther Butto, die Geschicke des Rheinlandliga Vizemeisters lenken. Decker hat bereits Erfahrungen im Frauenfußball gesammelt, als er beim VfR Flamersheim tätig war. Durch die Verbindung  über Denise Blumenroth, die 2018/19 die U 17 des Kurstadt Clubs coacht, kam es nun zum Engagement beim Traditionsverein von der Ahr.

„Ich freue mich auf meine neue Aufgabe, denn für einen Verein wie den SC 13 zu arbeiten, ist eine besondere Ehre und gleichzeitig auch Herausforderung. Gemeinsam mit Esther Butto würde ich gerne die erfolgreiche Arbeit von Volker Haas fortsetzen“, lautet das erste Statement des jungen Trainers. „Mit Sebastian haben wir eine wichtige Personalie im Gesamtkonstrukt des Clubs geklärt. Wir denken, dass wir mit frischen und vor allem jungen Blut die nötigen Schritte eingeleitet haben“, ist die sportliche Leiterin des SC 13, Silke Kolbeck, zufrieden mit den abgeschlossenen Planungen.