Juli 23 2020

Trainingsauftakt beim Kurstadtklub

Anders als in den Vorjahren, als Corona lediglich mit einem Bier aus Mexiko in Verbindung gebracht wurde, startete Regionalligist SC 2013 Bad Neuenahr am Dienstagabend offiziell in die Saisonvorbereitung. Ab 19:30 Uhr, zuvor begrüßte das Trainerteam Anne-Kathrine Kremer und Sebastian Decker seine Schützlinge, stand die erste Trainingseinheit an. Mit dabei waren auch die Neuzugänge Sonja Bartoscheck, die von der Alemannia aus Aachen zum Kurstadtklub wechselte, sowie die drei aus den eigenen U 17-Juniorinnen beförderten Arina Abdou, Hannah Kray und Berna Tokmak. Insgesamt waren 17 Spielerinnen aus dem 22er Kader zum Trainingsauftakt erschienen.

Im Vordergrund der Übungseinheiten der ersten Wochen stehen konditionelle Teilbereiche. Schon vor dem Trainingsauftakt absolvierten die Spielerinnen einige Grundlagenläufe nach Absprache der Coaches mit Athletiktrainer Rainer Stein. Wir müssen die Grundlagen für eine kräftezehrende Regionalligasaison schaffen“, meinte Kremer mit Hinblick auf die vermutlich erhöhte Anzahl von 28 Punktspielen.

Nach einem intensiv geführten Aufwärmprogramm, ließen die Trainer Passübungen in kleinen Gruppen folgen, bevor in den letzten Minuten des Saisonauftaktes noch ein Trainingsspiel und ein weiterer gemeinsamer Lauf absolviert wurden. „Der erste Fitness- und Gesamteindruck der Mädels war sehr positiv“, sagte Kremer. Nach den Trainingseinheiten am 22.07. und 24.0. endet die erste Woche der Vorbereitung mit einem Leistungstest beim Mittelrheinligisten SC Fortuna Köln, dem ersten von bisher drei sicheren bzw. sechs geplanten.

Weitere Testspiele:
09. August (15:00 Uhr): SV Menden – SC 13
23. August (14:00 Uhr): SC 13 – Borussia Mönchengladbach II