Oktober 04 2016

U15 Juniorinnen mit Sieg beim U17 Turnier des FSV Hilden

Mit einem sehr jungen Kader reiste man am Tag der deutschen Einheit zum U17 Herbstturnier des FSV Hilden. Ziel sollte es hier sein, sich gegen die körperlich überlegenen Gegnerinnen zu behaupten und viele Abschlussmöglichkeiten zu erarbeiten. Dies gelang auch über weite Strecken des Turniers zufriedenstellend. Die Zweikämpfe in der Defensive wurden angenommen und auch überwiegend gewonnen. Im eigenen Offensivspiel war der Kurstadtnachwuchs bestrebt schnelle Passkombinationen vorzutragen. Trotz einiger Stockfehler auf dem ungewohnten Naturrasen konnte man den Ball gut in den eigenen Reihen laufen lassen. Besonders in den ersten Turnierspielen zeigten die jungen Kurstädterinnen ein zielgerichtetes und gut abgestimmtes Vertikalspiel.

Letztlich konnten man sich mit 11:1 Toren souverän im Teilnehmerfeld durchsetzen und den Turniersieg erringen. Erfreulich ist zudem, dass man mit Katharina Pohs (5 Tore) zudem noch eine der Torschützenköniginnen stellt. Bei der Siegerehrung erwies der SC13 Nachwuchs Sportsgeist. Bevor der Sieg und die Trophäe gebührend gefeiert wurden, nahm Spielführerin Sophie Müller sich noch die Zeit eine besondere Aktion durchzuführen. Sie überreichte, im Namen des SC 13 Bad Neuenahr und der U15 Juniorinnen, auf der Bühne ein Sparschwein mit den Inhalt von 121,21 EUR an die Sammelaktion der DKMS.